Ab dem 10.09.1904 beginnen die Verhandlungen für die Eingemeindung des Dorfes Richzenhain. Für Waldheim wird das Bauland knapp und teuer und für die Stadt Waldheim scheint eine Ausdehnung Richtung Richzenhain sinnvoll zu sein. Im Waldheimer Anzeiger vom 13.11.1904 wird fleißig mit Vorteilen geworben.

Am 15.11.1904 erfolgt eine nichtöffentliche Sitzung in der mit großer Stimmenmehrheit die Eingemeindung von der Waldheimer Grenze bis zur Richzenhainer Schule beschlossen wird.

Ortsnamenformen:

  • 1282: Richzenhain

  • 1287: Rychcinhain

  • 1404: Richczenhain

  • 1465: Riczschen

  • 1551: Richtzenhan

  • 1791: Richzenhain (OV 466)

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.