Mit der Einführung von Straßennamen im März 1876 entsteht die Bezeichnung "An der Kirche". Am 10.11.1902 wird durch städtische Kollegien in gemeinschaftlicher Sitzung einstimmig beschlossen, diese in Bergmannstraße zu benennen. Damit ehrt die Stadt die Familie Bergmann für die Verdienste ihrer Heimatstadt. Die Umbenennung in Schönberger Straße erfolgt 1945.

Weitere Bezeichnungen für diese Straße waren Freiberger Straße und Plumpengäßchen (Dieser Name kommt daher, das vor jedem Haus eine Pumpe stand.).

Quelle: u.a. Waldheimer Anzeiger, Waldheimer Heimatblatt Nr. 12 vom 20.03.1926 und 27 von 1927

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.