Jeder, den sie nach dem Eichberg fragen werden, wird ihnen den Weg zeigen können. Hier fand unter anderem bis 1990 das berühmte Eichbergfest statt. Ein Teil der Bühne und ein paar Grundfundamente von Buden können sie noch erkennen. Dank des Verschönerungsvereines gibt es hier wieder einer der schönsten Ausblicke auf unser Rathaus und die Kirche St. Nicolai, auch früher Sellesche Ruhe genannt.

Sie können hier auf über 215 verschiedene Motive mit Blick vom Eichberg schauen. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, habe ich es in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Für Waldheim gibt es eine Besonderheit, wo es leichter fällt, diese Karten dem richtigen Alter zu zuordnen. Am 01.02. 1898 beginnt und am 23.04.1898 endet der Abrisses des alten Rathauses und angrenzender Gebäude (Rittlersches Haus) (Quelle: Waldheimer Anzeiger, Waldheimer Heimatblatt Nr. 16 vom 21.04.1923). 1905 ändert sich weiterhin die Einteilung auf der Postkarte. Dieses ermöglicht eine bessere Einteilung für die vielen Motiven mit Blick vom Eichberg auf Waldheim. Viel Spaß beim Stöbern und schwelgen in alten Zeiten!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.